Prümerlandfrauen

Fahrt an den Niederrhein

mit Spargelhofbesichtigung und Stadtführung in Kevelaer

Gegen Ende der Spargelsaison besuchten die Prümer LandFrauen am Dienstag, den 20. Juni 2017 den Spargelhof Schippers in Alpen am Niederrhein. Nach einer kurzen Begrüßung und einem Rückblick in die Geschichte des Familienbetriebes, den es seit 1933 gibt, wurde an einem nahegelegenen Spargelfeldder Spargelanbau, der Erntevorgang sowie die Bewirtschaftungsweise von Spargelkulturen anschaulich erklärt

 

60 Jahre Landfrauenverband Prüm

Mit einem schwungvollen Dankgottesdienst eröffneten die Prümer LandFrauen am 02.Juni 2017 ihre Feier zum 60jährigen-Bestehen mit Unterstützung von Pastor Weisenfeld und dem Wallersheimer Singkreis. Bei der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Frau Marlene Schmitz war festzustellen, dass sich Vieles in den 60 Jahren verändert hat:

 

Knigge-Abend der Prümer LandFrauen

Mit dem Motto „Moderne Umgangsformen im Privaten und im Geschäftsleben“ hatten die Prümer LandFrauen am Freitag, den 21.10.2016 mit Knigge-Trainerin Claudia Merz nach Schönecken ins Gasthaus „am alten Amt“ eingeladen.
Ist gutes Benehmen Glücksache oder wofür braucht man es?

 

Ernte durch moderne Technik möglich

Trier. „Platzregen, Hagel, hohe Luftfeuchtigkeit, falscher Mehltau, Kirschessigfliege, die Landwirte und Winzer hatten 2016 alle Hände voll zu tun, um überhaupt eine Ernte einfahren zu können. Dennoch hat die Qualität häufig sehr gelitten“, begann der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, sein Grußwort während des Erntedankfestes vor der Porta Nigra in Trier. Im Weinbau hoffe er auf gute Qualitäten. Denn das Septemberwetter mache Hoffnung auf mehr.

 

Rundreise durch den Norden Polens

Unter der bewährten Leitung von Mathilde Weinandy starteten die Prümer LandFrauen zu ihrer diesjährigen Flugreise. Das Ziel war dieses Mal unser Nachbarland Polen.
Nach dem Empfang durch die örtliche Reiseleitung schloss sich eine Besichtigung der polnischen Hauptstadt Warschau, die sich modern und fortschrittlich präsentierte, an. Im wiederaufgebauten Königsschloss in der Altstadt war die bewegende Geschichte Polens anschaulich dargestellt. Die Weiterfahrt entlang der Weichsel führte nach Ciechocinek zu dem weltweit einzigartig architektonischen Ensemble der Gradierwerke. Die monumentalen Bauwerke sind die größte Holzkonstruktion Europas, die der Wasserabscheidung von Sole dienen.

Lerne deine Heimat kennen


Unter diesem Motto stand die Tagesfahrt der Prümer LandFrauen, die am Freitag, den 05 August 2016 stattfand.
Dieses Mal war die Nachbarstadt Gerolstein das Ziel.
34 Damen und 5 Herren begaben sich am späten Freitagmorgen auf den Weg. Zuerst erwartete die Gruppe eine Betriebsbesichtigung bei der Gerolsteiner Mineralbrunnen GmbH. In einem Film wurde der weite Weg gezeigt, den das Wasser zurücklegen muss, ehe es aus einer Tiefe von 250 Metern als Mineralwasser gewonnen werden kann. Um die natürliche Reinheit der Quellen zu erhalten, wird das Wasser, das durch die Gesteinsschichten der Vulkaneifel gefiltert wird, am Quellort abgefüllt. Umfangreiche tägliche Analysen sichern die Qualität.

Großes Stühle rücken bei den Prümer LandFrauen

Am Freitag, den 01.Juli 2016 fanden die aus verschiedensten Gründen verschobenen Vorstandswahlen der Prümer LandFrauen statt.
Dies bedeutete für den Verein eine große Veränderung, da fünf von insgesamt 12 Vorstandsmitgliedern  ihr Amt entweder aus Altersgründen niederlegen mussten oder aus privaten Gründen niederlegten.

Social-Media-Workshop - Chance für den ländlichen Raum


Pinterest? Blick in leere Gesichter. Instagram? Noch nie gehört. Das sollte sich an diesem Seminartag der LandFrauen aus den Kreisen Vulkaneifel und Prüm schlagartig ändern. Zu Gast war Jutta Zeisset, die 2014 vom Deutschen Land-Frauenverband zur „Unternehmerin des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Die 34-Jährige Hofladen- und Cafébetreiberin aus dem badischen Weisweil hat ihre „Leidenschaft Social Media“ als ergänzendes Standbein für ihren Betrieb entdeckt und ausgebaut. Nun teilte sie ihr Onlinewissen beim Seminar in Daun-Steinborn.
 

PrümerLandFrauenfrühstück

Eingestimmt durch einige Beiträge der „Singing Sisters“ aus Schönecken und die Begrüßung der Vorsitzenden Frau Marlene Schmitz stärkten sich am Samstag, den 02.April 2016 etwa  60 Prümer LandFrauen und die Ehrengäste bei einem gesunden und regionalen Frühstück im Eingangsbereich des Konviktes in Prüm.